Skip to main content

Erkrankungen der Gelenke und des Stützapparates bei Hunden

Wie beim Menschen auch, häufen sich im Alter beim Hund die Erkrankungen des Stützapparates und der Gelenke. Krankheitsbilder wie beispielsweise Arthrose oder Bandscheibenvorfall kommen und nur allzu bekannt vor. Andere Erkrankungen, wie die Spondylose, sind weniger geläufig. Im folgenden bieten wir einen Überblick über häufige Erkrankungen beim Hund mit unseren Empfehlungen zur Behandlung oder Linderung der Symptome.

Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, dass dich mehr liebt, als sich selbst.

Josh Billings

Arthrose – Gelenkverschleiß bei Hunden

Auch Hunde sind, wie die Menschen, von den Verschleißerscheinungen an den Gelenken betroffen und leiden unter den Schmerzen, die diese Erkrankung verursacht. Wenn der Hund plötzlich lahmt oder ein steifes Gangbild zeigt, liegt die Vermutung nahe, dass er sich einfach “vertreten” hat. Hält das unübliche Haltungsbild über einen längeren Zeitraum an, sollt man dies abklären […]

Spondylose beim Hund – Degeneration und Verkalkung der Wirbelsäule

Spondylose ist bei Hunden recht weit verbreitet. Der Fachbegriff dafür lautet Spondylosis deformans. Worin liegen die Ursachen der Erkrankung begründet? Gemeinsam mit Bandscheiben und Bändern sorgt die Wirbelsäule für die Beweglichkeit des Hundes. An einigen Stellen ist sie dafür extrem elastisch, an anderen wiederum fast starr. Die Übergänge von elastischen und starren Bereichen der Wirbelsäule […]

Bandscheibenvorfall bei Hunden – eine schmerzhafte Erkrankung

Auch beim Hund fungieren die Bandscheiben als Puffer zwischen den einzelnen knöchrigen Wirbelkörpern. Sie sind aus einer festen aber gallert-artigen Gewebe aufgebaut. Die Bandscheiben sind ständigen Belastungen ausgesetzt. Können sie diesen nicht mehr standhalten, tritt der gallertartige Kern aus ihrem Inneren heraus und drückt auf umliegende Nerven und/oder das Rückenmark. Je nach Schweregrad des Bandscheibenvorfalls […]

Hüftdysplasie bei Hunden: Deformation des Hüftgelenks

Die Hüftdysplasie, häufig mit HD abgekürzt, gehört wohl zu den bekanntesten Gelenkerkrankungen des Hundes. Hierbei kommt es zu einer Veränderung des Hüftgelenks, so dass der Oberschenkelkopf und die Hüftpfanne nicht mehr richtig ineinander passen. So renkt sich das Gelenk immer wieder teilweise oder auch vollständig aus und durch die Reibung entstehen Veränderungen an Knorpeln und […]